gute Schlafmittel over the counter https://deutschpillen.com/erektile-dysfunktion/cialis-generika/ nextbook 8 tablet review

In 10 Stadtteilen Hamburgs.
Seit 1990.

Der Öko-Wochenmarkt & Regionales ist der Wochenmarkt in Hamburg mit dem größten Anteil ökologischer Betriebe und Lebensmitteln direkt vom Erzeuger. Darauf sind wir sehr stolz. Indem wir diesen Betrieben eine Plattform bieten, tragen wir für uns und unsere Kinder zum Erhalt einer lebendigen, starken Region bei.

Mit über 50 Marktanbietern stehen wir für:

Ökologischer Anbau und artgerechte Tierhaltung
Ökologischer Anbau und artgerechte Tierhaltung
Ökologischer Anbau und artgerechte Tierhaltung
Erhalt von Lebensmittelhandwerk und Esskultur
Ökologischer Anbau und artgerechte Tierhaltung
Regionale Familienbetriebe
Ökologischer Anbau und artgerechte Tierhaltung
Lebensmittel, direkt vom Erzeuger

Ein Familienunternehmen seit der Gründung

Der Auslöser für die Gründung des Öko-Wochenmarkt & Regionales war die Explosion von Tschernobyl. Als junge Mutter wollte Anne Faika ihre Kinder gesund ernähren und gründete zunächst eine Einkaufsgemeinschaft über die sie ökologisch erzeugte Lebensmittel bezog. Ein Mal pro Woche kamen die Biobauern zu uns an den Küchentisch. In der Wohnung herrschte das Chaos - die Kinder zerpflückten die Wohnung während sich in der Küche das Gemüse stapelte.

So entstand die Idee vom ökologischen Wochenmarkt, der den Einkauf leichter macht. Vier Jahre später, also 1990, fand der erste Öko-Wochenmarkt statt.

Inzwischen ist auch Anne Faikas Tochter Birte mit Begeisterung dabei, den Öko-Wochenmarkt & Regionales in die Zukunft zu tragen.

Anne Faika
Birte Faika